Erfolgreiche Auftaktveranstaltung von ImFlow Contact

Am 19.Februar trafen sich rund 20 Unternehmerinnen, Führungskräfte und Young Professionals in der Schützengesellschaft am Brill

„Vor 45 Jahren hätten wir unsere Männer noch um Erlaubnis fragen müssen, ob wir uns an diesem Ort treffen dürfen, um über unsere Geschäfte zu reden.“ Mit diesen Worten begrüßte Marion Floßbach, Inhaberin von ImFlow Public Relations, die anwesenden Frauen und stellte das neu initiierte Netzwerk für Businessfrauen aus dem Bergischen Städtedreieck vor. Um nicht nur darüber zu reden, sondern ins Tun zu kommen – das Motto der PR Agentur – bietet das Netzwerk fortan Unternehmerinnen, Frauen in Schlüsselpositionen und Young Professionals die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, Erfahrungen weiterzugeben und neues Wissen anzueignen.
Als Gast wurde zur Auftaktveranstaltung die Polizeipräsidentin der Stadt Wuppertal, Remscheid und Solingen Birgitta E. Radermacher begrüßt. Unter dem Slogan „Wenn nicht jetzt, wann dann?!“ berichtete sie den Anwesenden in spannender und unterhaltsamer Weise aus ihrem Leben und stellte ihren beruflichen Werdegang dar. Dabei stellte sie insbesondere heraus, welche große Bedeutung für sie sowohl Netzwerke, Ehrenämter und politischen Engagements als auch die Ergreifung von sich ergebenen Chancen hatten. Das Netzwerk war begeistert und wirklich berührt von der Offenheit und Ehrlichkeit, die die Polizeipräsidentin an diesem Abend gezeigt hat. Das hervorragende Essen und die stimmungsvolle Atmosphäre der Räumlichkeiten der Schützengesellschaft am Brill boten beste Voraussetzungen, um sich noch bis in die späten Abendstunden auszutauschen und kennen zu lernen.
Das Netzwerk bietet den Businessfrauen eine Grundlage um die positive Wirkungsweise von Netzwerken zu verstehen und dieses Wissen für die eigenen beruflichen und persönlichen Weg zu nutzen. Marion Floßbach hat das Ziel klar vor Augen: „Wir schaffen für unser Netzwerk einen exklusiven Zugang zu Deutschlands Top-Referenten. Die Teilnehmerinnen werden ein Netzwerk kennen lernen, was es bis heute noch nicht gab: Wir führen Persönlichkeiten aus den unterschiedlichen Branchen zueinander und unterstützen neue Komplizenschaften.“ Dafür sorgt beim nächsten Netzwerkabend am 16.04.2015 die Charisma-Trainerin Julia Sobainsky, die referieren wird, wie sich „Fachspezifischer Smalltalk: sympathische Schlagfertigkeit in jeder Situation“ erlernen und umsetzen lässt.